TSM vet-Reha
Sprunggelenk-Bandage
für Pferde

79,90 84,90 

aet tsm bandagen

Bandage für das Sprunggelenk

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Bandage umschließt das Sprunggelenk sowie den angrenzenden Röhrbeinbereich des Pferdes. Sie setzt auf dem Fesselkopf auf und rutscht nicht. Die Bandage wird durch innenseitige Haftpunkte und außenseitige Klettverschlüsse fixiert.

Dehnungszonen am Fersenhöcker und an der Hinterfußwurzel dienen zum Ausgleich der Spannung bei Beugebewegungen. Darüber hinaus hält der Fersenhöcker und der Fesselkopf die Bandage in ihrer Position. Die Bandage hat sich in der postoperativen und therapeutischen Langzeitanwendung bewährt. 

Anwendungsgebiete
  • Arthrose (z.B. Spat)
  • Entzündung des Ligamentum plantare longum (Hasenhacke)
  • postoperativ
  • Gallen
  • Sehnenscheidenentzündung (z.B. Kurbengalle)
  • Schleimbeutelentzündung (z.B. Piephacke)
  • Insertionsdesmopathie des Fesselträgerursprungs

 

Umfang

Der Umfang wird über der Mitte des Sprunggelenks gemessen.

  • KP/XXS (Kleinpferd): 37-41 cm
  • S: 41-45 cm
  • M: 45-49 cm
  • L: 49-53 cm

 

Die Bandage ist für das linke und das rechte Vorderbein erhältlich.

Bei Arthrose können zur Wärmeverstärkung Hot & Cold Packs eingelegt werden.

Zusätzliche Information

Material

Neopren
Isolierschicht: 5 mm

Größen

KP/XXS links, KP/XXS rechts, S links, S rechts, M links, M rechts, L links, L rechts

Farbe

schwarz

Anlegen der Bandage

Bandage öffnen und um das Gelenk legen. Zuerst oberen, dann die unteren Klettpunkte fixieren, danach Klettverschlüsse schließen. Bandagenteil im Röhrbeinbereich mittels Klettverschlüsse schließen, wobei der untere Rand auf dem Ansatz des Fesselkopfes aufsitzt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „TSM vet-Reha
Sprunggelenk-Bandage
für Pferde“