TSM vet-Reha Polsterbandage
für Vorderfußwurzelgelenk

94,20 99,90 

aet tsm bandagen

Polsterbandage für das Vorderfußwurzelgelenk
Zur Narkolepsiebandage aufrüstbar

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Sowohl der Schnitt und als auch die Ausführung der TSM vet-Reha Polsterbandage entspricht der TSM vet-Reha Bandage für Vorderfußwurzelgelenk, jedoch mit stärkerer Polsterung. Die Dehnungszone über dem Karpalgelenk besteht aus 2 mm starkem, mit Teflon beschichteten Neopren. Sie gleicht Spannungen, die durch Beugung entstehen, aus. Zusätzlich wird dieser Bereich über dem Karpalgelenk durch ein 10 mm dickes Neoprenpolster verstärkt, das die darunter liegenden Strukturen schützt.

  • Umschließt das Karpalgelenk sowie den angrenzenden Unterarm- und Röhrbeinbereich
  • Setzt auf den Fesselkopf auf und rutscht nicht
  • mit elastischer Dehnungszone über dem Gelenk
Anwendungsgebiete
  • Schutz vor Verletzungen am Karpalgelenk

 

Umfang

Der Umfang wird über der Mitte des Karpalgelenks gemessen.

  • KP/XXS (Kleinpferd): 26-30 cm
  • S: 30-34 cm
  • M: 34-38 cm
  • L: 38-42 cm

 

Als Zusatzausrüstung ist eine Verlängerung der Bandage über den Fesselkopf möglich. Die Bandage wird per Klettverschluss an die Polsterbandage angebracht. Sie ist besonders dann sinnvoll, wenn auch der Bereich des Fesselkopfs durch das Fallen verletzt wird (z.B. bei Narkolepsie). Hier geht es zur Zusatzbandage für TSM vet-Reha Polsterbandage Narkolepsie. Mit dieser Zusatzausrüstung entspricht dies der TSM Narkolepsie-Bandage für Pferde.

Zusätzliche Information

Material

Neopren, Polsterstärke am Karpalgelenk 10 mm

Größe

KP/XS links, KP/XS rechts, S links, S rechts, M links, M rechts, L links, L rechts

Farbe

schwarz

Anlegen der Bandage

Bandage öffnen und über Röhrbein legen, Bandage setzt dabei auf Fesselkopf auf. Klettpunkte in diesem Bereich schließen, Bandage um das Vorderfußwurzelgelenk legen und Klettpunkte schließen. Danach Klettverschlüsse fixieren. Bandage so fixieren, dass Gelenk umschlossen wird und Dehnungszone über Gelenkmitte liegt. Sollte die Bandage im Röhrbeinbereich zu lang sein, dann nur den unteren Klettverschluss im Gelenkbereich schließen, den oberen Klettverschluss im Röhrbeinbereich gut fixieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „TSM vet-Reha Polsterbandage
für Vorderfußwurzelgelenk